Heimat > Zadar Immobilien > Die Immobilien in Kroatien Email AdriaMare Suche   HR  EN  DE  IT  FR  HU
Suche im Vorans | Info | Preise und was bietet es noch! | Die Immobilien in Kroatien | Wie soll man einkaufen? | Immobilien und recht Dienste | Anpassung | Startseite Legalisierung | Zwangsversteigerung/Bank Leerv | Illegale Agenten und Agenturen | Energy Certificate | Partner
Zadar Poluotok | Zadar zentrum | Zadar west | Zadar est | Nordküste | Südküste | Zadar inseln
Hinterland | Velebit küste | Lika | Zagreb | Dubrovnik | Mitteldalmatien
Warum Kauf im Kroatien?

  • Trotz dem Zuwachs der Touristen in letzten 4 –5 Jahren, sind die Voraussichten bis 2025 dass Kroatien, dank dem erfolgreichem Schutz des Landes vom Verkauf, weiterhin ein relativ sicheres Land bleibt.
  • ‘It's Genau wie Spanien und Portugal vor 20 Jahren – unentdeckt und wünschenswert – einem erfahrenem Reisenden, der ein Ort sucht der gleichzeitig verschieden ist, aber auch bewundernswert wegen zahlreicher Überraschungen die es anbietet, ist es attraktiv.
  • Unberührte Küstenzone, die sich 1100 Meilen entlang der adriatischen Küste erstreckt und 260 Sonnentage machen aus Kroatien eine wunderschöne touristische Destination und ein Urlaubsparadies.
  • Property Angesichts der westeuropäischen Normen sind die Preise der Immobilien noch immer relativ günstig.
  • Das grosse Interesse der fremden Investoren erschaft einen sehr dynamischen Markt. Der Preis der Immobilien auf dem Markt ist bis zu 20 -30% pro Jahr gestiegen. Trotz der schnellen Marktverbreitung, gibt es eine Möglichkeit dass er sich weiter verbreitet, im Vergleich zu Spanien und Frankreich.
  • Die Qualität der Immobilien ist auf einer bescheidenswerten Ebene.
  • Kroatien was es den Flugverkehr angeht, immer mehr erreichbar ist, und die Preise der Flugkarten immer günstiger sind. Kroatien ist nicht sehr weit von Gross Britanien und Irland ( 21/2 – 3 Stunden mit dem Flugzeug ). Transporter, die billigere Preise anbieten, verhandeln über die Erlaubnis für die Landung ihrer Flugzeuge in Kroatien.
  • Der Handel kann viel erleichtert werden, wenn man einen adequaten Mitarbeiter in Kroatien findet.
  • Makrowirtschaftliche Umstände und politische Beziehungen sind stabil
  • Die Umstände in der Region sind stabil. 

Situation von den Immobilien in Dalmatien-


Trotz des langen Daseins der Immobilien in Kroatien, bis zum Krieg waren keine Agenturen die sich systematisch mit ihrem Handel beschäftigen würden. Die Familienhäuser würden nach dem Tod des Besitzers die Verwandten erben, und die Namen neuer Nachfolger würden ein grosses Durcheinander auslösen und die Arbeit des Systems erschweren. Einige Familienmitglieder würden das Land verlassen, die Anderen würden ihren Besitz einem der Familienmitglieder schenken, aber wirkliche Veränderungen im wahren Besitz gab es nicht.  

Kroatien hat im Moment ca. 4 Millionen Einwohner, und genau so viele haben das Land wegen besseren Wirtschaftstandards verlassen. Und deswegen wird die Suche nach dem abwesenden Besitzern ein langer Prozess, wobei es am besten sein würde das alles einem kompetenten Anwalt für Immobilien anzuvertrauen.

Nach Statistiken ist der durchschnittliche Preis einer Immobilie in Kroatien 150 000 Euro, und die meist gesuchten Immobilien sind auf dem Gebiet von Dubrovnik, Hvar und Istrien. Einem durchschnittlichen Käufer ist der Preis zu hoch, und deshalb werden Immobilien in Nordkroatien und Nord – Dalmatien immer mehr gesucht. 

In verschiedenen internationalen Zeitschriften für Immobilien, wird der kroatische Markt als sehr günstig für einen Immobilienkauf bezeichnet, mit Bezug darauf dass Kroatiens naher Beitrit in die EU erwartet wird. Wenn das geschieht, werden die Preise der Immobilien erheblich steigen. Schon jetzt sind die Preise für 1m2 4000 Euro in Dubrovnik, wobei die in Zadar 2000 Euro / 1m2 sind.

Meiner Meinung nach, Immobilien mit dem Preis von 600 Euro / 1m2 gibt es nicht mehr, oder wenn es sie gibt dann beziehen sie sich auf verfallene oder beschädigte Häuser. Sogar auch alte Häuser aus Stein erlangen einen Preis von 1000 Euro pro 1m2, obwohl sie repariert werden müssen.

Falls Sie nicht eine Immobilie mit klarem Besitz kaufen, wird der Verkauf nicht möglich. Im Falle dass Sie den vollen Preis für das Haus, das keinen klaren Besitz hat, bezahlt haben, wird der Staat von Ihnen 4% ihres Wertes verlangen, nachdem der Notar die zuständigen Institutionen von den durchführten Verkauf benachrichtigt hat, und Sie könnten dann das Haus verlieren oder dazu gezwungen sein die Hilfe eines Anwalts zu ersuchen, der die Frage des Eigentums in Ordnung bringen würde, und das ist dann ein Prozess der Jahre dauern kann.

Es ist fast unmöglich den Wert des kroatischen Immobilienmarkts zu bestimmen, obwohl die Samstag – Ausgabe der kroatischen Tageszeitung " Jutarnji list " die Wochenpreise der Häuser, Wohnungen und Grundstücke in verschiedenen Teilen Kroatiens angibt. 

Bürger der Europäischen Union wird interessiert zu wissen, daß die neue Immobilien Recht in Kroatien macht sie gleich einheimische Bevölkerung beim Kauf von Immobilien. Das Gesetz in Kraft trat am 1. Februar 2009. Das bedeutet, dass europäische Käufer von nun an kaufen können in Kroatien immobilien ohne die vorherige Einschränkungen und spezielle Regeln, die jetzt nur für Inländer gelten aus anderen Ländern, die noch nicht Mitglieder der Europäischen Union. So von nun an alle Europäer können Investitionen in Immobilien in Kroatien frei!

Wenn Sie sind Käufer außerhalb der Europäischen Union sollten Sie mit der Botschaft Kroatien in Ihrem Land, ob eine Gegenseitigkeit Abkommen ist in der Praxis mit Kroatien können Sie zum Erwerb von Immobilien in Kroatien mit Genehmigung der Gerichtshof.Es ist ein einfaches Verfahren für einen Rechtsanwalt, gelten für die Genehmigung der zuständigen Behörden und haben die Titel übertragen, sie zu angemessenen Kosten wenn die Gegenseitigkeit besteht.

Es kann ein Boom in Istrien und Dubrovnik und Waterfront Eigentum, wo die Preise steigen ständig von Jahr zu Jahr, allerdings sind die Preise in der gesamten übrigen Kroatien noch einen tollen Wert im Vergleich mit Italien, Frankreich und Spanien, vor allem Eigentum mit Blick auf das Meer aber bis zu 10 Kilometer vom Meer.

Auf die Entwicklung des Küstengebiets haben einige neue Faktoren, wie z. B. die neue Autobahn und neue Marktanlegen einen grossen Einfluss.

Das übliche Kaufsystem ist einen Vorvertrag mit einem Depositum von 10% zu machen, und dann vor dem Kauf nach einer Genehmigung zu fragen. Bei einem Markt, der sich noch nicht entwickelt hat, geschieht Folgendes, dass der Käufer den Vorvertrag abbricht, aber dann muss er den doppelten Betrag des Depositums zahlen. Das gescheieht wenn der Kauf verschoben wird, und wenn es dem Verkäufer besser scheint Ihnen das doppelte Depositum zu zahlen, weil der Preis seines Hauses in der Zwischenzeit gestiegen ist..

Viele Agenten raten Ihnen in diesem Fall erst den Besitz zu verwirklichen, dem Verkäufer den Betrag auszuzahlen und erst dann nach der Genehmigung zu fragen. Es gibt 2 Wege das zu machen – entweder Sie kaufen eine Immobilie mit Hilfe einer kroatischen Firma oder mit Hilfe eines Vertrags, der von einem Anwalt zusammengestellt ist, in dem aber genannt wird dass der fremde Käufer weiss dass er die Genehmigung besorgen muss. Falls der fremde Käufer aus irgendwelchem Grund die Genehmigung nicht bekommt, wird der Agent das Haus in Ihren Namen verkaufen. Für einen solchen Fall habe ich noch nicht gehört, denn der einzige Grund die Genehmigung nicht zu bekommen würde ein kriminelles Dossier oder der Verdacht auf illegales Handeln sein.

Früher waren die Preise beim Kauf der Immobilien bei einer Agentur höher, weil die Leute gedacht haben, sie erzielen ein grösseres Profit beim Handeln mit fremden Käufern. Inzwischen, mit der Erscheinung des Internets, mit dem viele Immobilien – Agenturen leichter erreichbar sind, ist diese Praxis nicht mehr zu verwenden, weil die Agenturen auf ihren guten Ruf aufpassen.

Es gibt keine Gefahr, wenn es um eine Agentur mit einem guten Ruf geht. Deswegen suchen Sie sich eine Agentur die eine Genehmigung und ein Büro in der Stadt hat. Seien Sie vorsichtig mit " Agenten " die keine Zentrale haben und den Namen ihrer Agentur in der lokalen Zeitung nicht nennen. Sie werden Geschichten hören dass Leute die Preise erhöhen, sobald Sie hören dass es um die Vermittlung eines Agenten für einen Fremden handelt, aber eine Agentur mit einem guten Ruf wird dem Käufer den Preis anbieten, der von dem Gerichtsschätzer gennant ist. Lassen Sie sich nicht von solchen Geschichten ablenken, passen Sie nur auf dass Sie die richtige Agentur aussuchen. Viele Fremde kommen nach Kroatien, eröffnen Internet – Agenturen und vermeiden die Steuer zu zahlen, wie in ihrem Land so auch in Kroatien. Vermeiden Sie solche Agenturen, denn sie werden früher oder später entdeckt und Sie werden der potenzielle Zeuge auf dem Gericht sein. 

Der Immobilienmarkt wird reif, und Sie können die Bewertung einer Immobilie, auch im Falle dass ihr Besitzer verschuldet ist oder sein Besitz unter der Hypotheke steht, bekommen. Mit Bezug auf das, dass immer mehr Käufer einen Kredit ersuchen, wird die Bewertung der Immobilien eine übliche Praxis. Die Preise der Häuser werden allgemein bekannt und den Wert des Hauses bestimmen nicht Sie, und Sie haben auch kein Bedürfnis es mit anderen zu vergleichen, wie z. B. denen in Spanien oder Frankreich. 



Lebende Kosten im Kroatien

 

  • Der Preis der jährlichen Miete ist 1.30 euro / 1m2
  • Die jährliche Grundstücksteuer ist 0,25 Cent / 1m2
  • Die jährliche Müllabfahrt kostet ca. 50 Euro pro Jahr
  • Die Stromkosten für das Jahr 2012 war ungefähr 2 Euro / 1 kw
  • Die Versicherung des Hauses und des Haushalts hängt von der Grösse des Hauses ab, und für 160 m2 beträgt es ca. 500 Euro pro Jahr
  • Eine Steuer von 35% wird bezahlt nur im Falle dass das Haus nach drei Jahren des Besitzes verkauft wird
  • Eine Steuer beim Erbe einer Immobilie beträgt 5%
  • Die Steuer für das Auto beträgt von 35 bis 160 Euro pro Jahr
  • Die Steuer für schiffe und Boote beträgt von 30 bis 650 Euro pro Jahr
  • Die Steuer auf das persönliche Einkommen hängt von dem Betrag des Abzuges und der Zahl der Beschäftigten ab und beträgt von 15 - 45%
  • Die Steuer für ein Ferienhaus beträgt 1 – 3 Euro / 1 m2 pro Jahr
  • Die Landwirtschaftssteuer von 40 – 50 Euro pro Hektar wird auf das unbearbeitete Grundstück angewendet
  • Die Steuer für das Baugrundstück wird selten angewendet und beträgt von 0,10 bis 1 Euro pro Jahr
  • Die Steuer für den Immobilienverkauf beträgt 4%.



Preis Leitfaden für die Kroatischen Immobilien

 

Unterschätzen Sie nicht den momentalen Stand der Preise. Wir, die mit Immobilien in Kroatien handeln, treffen fremde Kunden die tadellos erneuerte Häuser aus Stein mit drei Schlafzimmern und einem Anblick auf die See kaufen wollen, für den Preis von 65 000 $ oder weniger. Diese Kunden verlassen Kroatien in Enttäuschung. Obwohl der durchschnittliche Monatsgehalt in Kroatien ca. 600 $ beträgt, sind die Preise der Häuser anders. Die Kroaten sind nicht dumm, sie wissen dass solche alten Häuser aus Stein in anderen sonnigen Teilen des Südeuropas für unwahrscheinlich niedrige Preise verkauft werden. Die Kroaten wollen nicht in solchen Häusern leben, aber Sie kennen ihren Wert.

Wenn Sie sich die Preise solcher Immobilien in Spanien, Frankreich oder Italien anschauen, sind die Preise in Kroatien vielleicht 30 – 40% niedriger. Kroatien ist ein viel schöneres Land mit 1018 Inseln und der Adria wie sie vor 30 Jahren war. Es gibt Angebote, aber Sie müssen schnell handeln wenn Sie von Ihnen hören, und wenn Sie von Immobilien in Istrien, Dubrovnik, Hvar und Vis hören, suchen Sie diejenigen auf den Inseln wie Murter, Ugljan, Pašman und Pag, und Städten wie Pirovac, Šibenik und Biograd, in Orten wie Sveti Filip I Jakov, Turanj, Pakoštane. Die folgende Tabelle kann Ihnen helfen: ( die Preise sind in Euro genannt ):

30,000-40,000 Der Beginnpreis für verfallene Häuser ( Grundstücke im Inneren Kroatiens, Lika, Međimurje, Slavonien, Zagorje )
50,000-60,000 Einbett Apartments / grössere Trümmer / Grundstücke die einige hundert Meter vom Meer entfernt sind oder kleine Häuser im Inneren Kroatiens
70,000-90,000 Häuser aus Stein mit Erdgeschoss die eine Renovierung brauchen / grössere Grunstücke einige hundert meter vom Meer entfernt oder Beginnpreis für kleinere Wirtschaften im Inneren Kroatiens
100,000-120,000 Grössere Häuser aus Stein die eine Renovierung brauchen / Renovierung / Zweibett- oder Dreibett Apartments
130,000-150,000 Eingerichtete kleine Häuser aus Stein / alles oben schon erwähnte in der Nähe vom Meer / vom Flughafen und den touristischen Zentren
160,000-220,000 Eingerichtete grosse Häuser aus Stein / luxuriöse Apartments / Ferienhäuser
250,000-350,000 Kleine Häuser oder grössere Apartments mit einem Grundstück in der Nähe von Meer oder direct am Meer
400,000-750,000 Grössere Häuser nah am Meer oder am Meer, oder in der Nähe vom Flughafen oder den touristischen Zenter
750,000+

Luxuriöse Villas oder Geschäftsräume oder grössere Wirtschaften


In Bezug auf immer grössere Kaufmacht, viele reiche europäische Rentner, die schon 2 oder mehr Häuser in Europa besitzen, werden in Ländern wie Kroatien, Bulgarien und Türkei kaufen, weil sie immer populärer werden, im Vergleich zu den traditionellen Destinationen wie die spanische Küste, Ländern in denen Französisch und Englisch gesprochen wird.

Billigerer Lebensstandard, ruhigere Lebensweise, gesunderes Klima und sonniges Wetter sind die Gründe wieso Europäier in Kroatien einlegen. Wenn Kroatien in die EU eintretet, wird die grösste Frage der Rentner – die Gesundheitsversorgung – gelöst, weil den Ansiedlern einige Kosten, dank dem speziellen europäischen gesetzen über die Gesundheitsversorgung, bezahlt werden.

 

Länder mit Reziprozität-Vereinbarungen

 

Die Bürger einiger Länder haben das Recht Immobilien in Kroatien zu kaufen. Die Zustimmung kann denjenigen Bürgern der Länder mit denen Kroatien einen Vertrag über Reziprozität unterzeichnet hat, gegeben werden. Das sind die Länder USA i Russland. Solche Verträge hat Kroatien nicht mit Jugoslawien. Die Bürger Bosnien und Herzegowinas können Immobilien kaufen nur wenn sie einen dauerhaften Wohnsitz in Kroatien haben. Die Bürger dieser Länder können Immobilien in Kroatien kaufen ohne einen Vertrag über die Reziprozität, nur wenn sie eine Firma gründen und die Immobilie in dessen Namen kaufen.

Länder der Europäischen Union brauchen keine enehmigung Immobilien kaufen in Kroatien mit Ausnahme der landwirtschaftlichen Flächen und Immobilien der nationalen Interesse.


Weitere Informationen dei sich auf die Immobilien

Lonely planet

Stay with Us in Zadar

Croatian Tourist Board

Zadar Tourist Board

City of Zadar Council

Croatian Chamber of Commerce

State Geodetic Administration

Invest in Croatia

Ministry of the Justice

Ministry of Foreign Affairs and European Integration

Ministry of Finance

Taxation Administration

Croatian National Bank

Zadar Airport


Google

Realitica.com - oglasi za nekretnine